12 Oktober 2019

Bratwurstkaffee und Taliban

Morgenmagazin in der ARD. Ich sitze in unserer Essecke und schaue auf den kleinen Fernseher, der über dem Tisch an der Wand hängt. Schatz kämpft gerade mit der Kaffeemaschine.

Die Kapsel klemmt, knurrt sie und stochert mit der Gabel wild im Apparat herum.

Bei mir hat nichts geklemmt, rufe ich ihr zu.

Oh doch, giftet sie. Bei dir klemmt so einiges. Weiß nicht, was sie damit meint. Ich höre ein metallisches Knacken. Schatz flucht. Ich schaue gerade die Wettervorhersage an. Es gibt Gewitter.

Ist kaputt, ruft sie.

Weiterlesen
27 September 2019

Leben, Abführmittel und der ganze Rest

Später Nachmittag. ARD bringt Brisant. Tod, Unfall, Verbrechen. Mein Finger zuckt nervös auf der Fernbedienung. Schatz arbeitet heute länger. Ich hab mir einen kleinen Imbiss gemacht. Brot mit Wurst. ZDF. Werbung für Abführmittel. Guten Appetit! Gleich im Anschluss, Pillen gegen Demenz. Ist das hier ein Programm für Altenheime? Ich schalte um zu den Privaten. Da läuft gerade ein Spot für eine neue Darth-Vader-Figur. Ist der nicht in Star Wars 6 gestorben? Egal! Ich höre Geräusche. Entweder ist es Schatz oder der Nachbarjunge, der in letzter Zeit immer unser Schloss knackt. Hat er sich durch ein You-Tube-Video selbst beigebracht. Ich tippe erneut auf die Fernbedienung. Eine Serie. Da ist ein schwuler Schwarzer zu sehen. Schwarzer? Sagt man noch so, oder ist das diskriminierend?

Weiterlesen
15 August 2019

Glück im Lotto – ich habe nichts gewonnen!

Samstagabend. Kurz vor der Tagesschau. Ich sitze auf dem Sofa. Schatz sitzt neben mir. Ich vergleiche die Zahlen. Der Atem stockt. Wieder eine meiner Zahlen und noch eine und noch eine. Ich mache Kringel um die richtigen Tipps. Und dann – ja dann sind alle eingekringelt. Jetzt weiß ich es: Ich bin Millionär. Schatz rennt in die Küche und holt Sekt. Es wird gefeiert. Weiterlesen