24 Dezember 2019

Weihnachten mit Sauerkrautpizza (7)

Heiligabend, später Nachmittag. Ich liege auf dem Sofa und schaue Drei Haselnüsse für Aschenbrödel im Fernsehen. Schatz kommt aus der Küche, wo sie das Essen für den Abend vorbereitet. Sie streicht mir mit der Hand über den Kopf. Dann küsst sie mich. Ich richte mich auf und wir umarmen uns. Verwirrt blicke ich sie an. Sie scheint meine Gedanken zu lesen.

Heute ist Weihnachten, das Fest der Liebe, sagt sie mit sanfter Stimme und küsst mich erneut. Dann blickt sie mich wieder an und ruft: Könntest du mir helfen? Sie ruft? Warum ruft sie? Sie sitzt doch neben mir. Irgendetwas stimmt da nicht. 

Hey, ihre Stimme klingt schrill. Ich schrecke hoch. Tatsächlich liege ich auf dem Sofa, aber Schatz ist nicht da. 

Weiterlesen
1 Dezember 2019

Weiter, du faule Sau! (6)

Samstagmorgen. Mein Fitnessarmband sagt mir, ich hätte nur 78 Prozent geschlafen. Das beunruhigt mich. Was heißt das, 78 Prozent? Wo sind die anderen 22 Prozent? Muss ich die jetzt noch schlafen, damit ich richtig wach werde? Gedankenversunken mache ich mir einen Kaffee und schaue aus dem Fenster.

Es gibt Regen, sage ich laut.

Vergiss es, ruft Schatz aus dem Badezimmer heraus.

Doch, da ist eine Wolke.

Den ganzen Morgen nervst du mich schon damit. Nur weil ein paar Cumuluswolken am blauen Himmel sind.

Da ist eine ganz große, da vorne.

Egal, wir werden heute Laufen. Sie kommt aus dem Badezimmer mit ihren heißen Joggingsachen. Hauteng und glänzend.

Na gut.

Weiterlesen