5 Juli 2020

Spanferkel und Jahrestag (15)

Nächste Woche ist unser Jahrestag, sagt Schatz. Was sollen wir machen?

Wir könnten Essen gehen, sage ich.

Gute Idee. Damit unterstützen wir gleich unsere Gastronomen. Die haben die letzten Monate sehr gelitten. 

Unsere Wahl fällt auf „Das goldene Spanferkel“ mit guter deutscher Hausmannskost. Schatz bestellt einen Tisch. 

Fünfzehn Minuten vor der Reservierung sind wir vor Ort. Vor dem Eingang eine längere Schlange maskierter Leute. An der Tür steht ein Mann, groß mit Glatze und wahnsinnigen Muskeln. Schatz steuert direkt auf ihn zu.

Reserviert?, fragt er.

Ja, sagt sie. Für Zwanzig Uhr.

Der Riese schaut auf die Uhr und sagt. 

Viertelstunde warten!

Er deutet auf eine Parkbank, die vor dem Eingang an der Seite steht. Wir setzen uns und beobachten die Leute in der Schlange. Ab und zu dürfen einige der Wartenden ins Lokal.

Weiterlesen
Und was ist mit deinen Freunden?